Saugen ohne Beutel (3)

Tut mir leid, aber dieses Modell von Dirt Devil, ein Sonderangebot, gefiel mir nicht besonders. Hier meine Gründe, und sicherlich hat DirtDevil inzwischen ein besseres Modell herausgebracht.

Zunächst einmal macht der Dirt Devil einen soliden Eindruck. Er wird mit Teleskoprohr geliefert und hat einen funktionierenden Kabeleinzug. – Obwohl, mit dem Kabeleinzug ist das so eine Sache: Es ist eine Fehlerquelle bei vielen Staubsaugern. –
Im silbernen Outlook ist er jedoch ein Schmuckstück für jeden Besenschrank.

Der   Dirt Devil

Elegant im Aussehen: Der Dirt Devil als Sonderangebot bei Real.

Macht man sich einmal sie Mühe, den Rückhaltefilter auszubauen, dann erkennt man, wieviel Staub nicht in die Umwelt zurück geblasen wird, aber andererseits muss dann ja auch eine Menge Feinstaub nicht im Staub Behälter landen. Siehe hierzu Bild 1.

Ansichten

Diese Teile muss man nach dem Saugen und Entleeren wieder montieren.

Bild 2 und 3 zeigen, wie der Filter im Staub Behälter leicht mit ausgeleert werden kann und dann liegt er in der Mülltonne. Es ist auch besser, wenn man den Filter vor dem Zusammenbau leicht abbürstet, sonst sinkt die Saugkraft dramatisch.

Besonders beim Zusammenbau nach dem Entleeren hat manche Putzfrau entnervt aufgegeben, denn wenn die Teile nicht genau ineinander passen, können Sie nicht weiterarbeiten.
Fazit: Lieber nicht, auch wenn noch so günstig angeboten.
Neuere Modelle:

KategorienAllgemein
Afrikaans AF العربية AR 简体中文 ZH-CN 繁體中文 ZH-TW English EN Eesti ET Suomi FI Français FR Deutsch DE Magyar HU Italiano IT Latin LA Latviešu valoda LV Монгол MN Polski PL Português PT Русский RU Српски језик SR Slovenčina SK Slovenščina SL Español ES Svenska SV Zulu ZU