Ein Drogenproblem unserer Gesellschaft.

Ein Drogenproblem?

Alle modernen  Gesellschaften haben ein Drogenproblem. Damit meine ich nicht jene Drogen, die man für viel Geld in dunklen Ecken auf dem illegalen Markt bezieht.  Es gibt ein legales Drogenproblem. Das mag widersinnig erscheinen. Hier ist die Erklärung: Millionen von Menschen leiden unter Schlaflosigkeit oder Schmerzen. Von den Ärzten werden dagegen Schlafmittel oder Schmerzmittel verordnet. Schmerzmittel enthalten oft Opiate. Es weiß jedes Kind, dass diese abhängig machen. Man  kann süchtig danach werden, durchaus vergleichbar mit illegalen Drogen.  Der Drang nach immer neuen „Beruhigungen“ kann das komplette Leben ruinieren. Das gilt nicht nur für Narkotika, sondern auch für manche Schlafmittel.  Patienten, die „nur“ Schlafmittel einnehmen,   können oft auch nicht mehr davon lassen. Es ist unser aller Drogenproblem. Auch wenn wir nicht selbst abhängig sind, kann uns die Beschaffungskriminalität jederzeit treffen. Die Kosten der legalen Beschaffung erhöhen die Beiträge für die Krankenkassen. Es muss unser aller Interesse sein, etwas dagegen zu tun. Was kann man tun.  – Da entsteht die Frage, ob denn der Tabakgenuss oder zu viel an Zucker nicht auch ein Drogenproblem ist. Anders als die Zuckerindustrie behauptet, ist der massive Konsum von Zucker keineswegs so harmlos , wie von den Erzeugern behauptet wird.  Das mag für das „normale“ Essen über den Sättigungspunkt hinaus auch gelten. Fast in jeder Mahlzeit hat die Zuckerindustrie ihre Produkte versteckt.

Die Quelle vs. ein Drogenproblem
Helfen Meditationen?

Wunder kann man nicht erwarten von Gebeten oder Meditation. Wunder  kann man auch  nicht ausschließen. Menschen, die oft beten, scheinen weniger anfällig für alle möglichen Süchte zu sein. Beten und Meditieren setze ich hier gleich. Der technische Ablauf ist vergleichbar. Einige Leute gehen zu Hypnotiseuren. Sie wollen leichter einschlafen. Einige wollen sich das Rauchen abgewöhnen. Andere wollen schlank werden. Auch Schmerzpatienten versuchen es mit der Hypnose, sei es beim Arzt oder bei einem Heilpraktiker . Es gibt andere, die Ängste vor Prüfungen oder Reisen abmildern wollen. Tatsächlich kann gegen gutes Geld vielen auf diese Weise geholfen werden. – Wenn man Suggestion selbst herbeiführen will, was praktisch viel kostengünstiger wäre, helfen moderne Medien dabei. In diesem Weblog habe ich schon einige Videos publiziert, die in diese Richtung gehen. Diese Videos haben nur bedingt suggestiven Text. Es ist eine kurze  Beta-Version mit einem Text zum Einschlafen online. (Das Meer) Ein Texte gegen Prüfungsangst, Rauchen, viel Essen sind in Arbeit. Das Besondere an meinen Schöpfungen ist, dass keine Musik zum Einsatz kommt. Geräusche aus der Naturwerden als Verstärkung benutzt. Mehrfach  anschauen und danach nur anhören sollte genügen.  Es sind Geräusche, die seit Ursprung der Menschheit unverändert sind. Die Texte werden von einem geprüften Hypnotiseur kontrolliert oder entwickelt.

Das Meer
Das Breitband stoppt meine Aktivitäten.

Es ist leider so: Deutschland ist eine digitale Wüste. Schauen Sie auf meinen Artikel über den Betrug mit dem Breitband. Als Rentner hätte ich Zeit für gute Videos mit Suggestionen. Der Upload stoppt meine Aktivitäten. Bei meiner Internetverbindung brauchen hochauflösende Werke Tage um auf eine Plattform geladen zu werden. Auf meiner Festplatte habe ich Dateien gegen Rauchen, gegen unkontrolliertes Essen, für mehr Bewegung usw. Das alles kann ich nicht verwirklichen ohne normale Upload – Geschwindigkeiten. Die bisher veröffentlichen Werke auf YouTube sind MKV Dateien. – Auch meine Adioausrüstung reißt sicher niemand vom Hocker. Es will mir aber jemand ein Headset spenden, das wesentlich besseren Ton macht.  –  Wenn nun einer gerne ein solches HD Video ausprobieren möchte z. B. gegen Prüfungsangst kann ich ihm dieses anbieten: Ich kopiere die entsprechende Datei auf eine SD Karte und schicke sie im eingeschriebenen Brief innerhalb Deutschlands. Das würde zusammen ca. 14  (mit 4GB SD-Karte) Euro kosten. Heute weiß ich nicht mehr, wieviel eine Packung Zigaretten kostet, aber  eine Meditation per  Datei braucht man wohl nur auf 3 Packungen verzichten. Außerdem kann man diese immer wieder nutzten. –   Für das Ausland ist das keine Möglichkeit, weil das Porto zu hoch wäre. Daher bitte ich hiermit um Spenden, damit ich schnelles Internet per LTE nutzen könnte. Dazu könnte man mein PayPal Konto nutzen. Das ist dann Crowdfunding einmal anders. Dieses ist kein Shop.

Warum wiederholte Meditationen? Eine Gewohnheit formt einen Charakter, ein Charakter bestimmt ein Schicksal. Wenn das Video von der Quelle mit einer Suggestion versehen ist, melde ich mich hier wieder. Wie oben erwähnt: Ein Drogenproblem geht uns alle an.

Geldproblem? Eigentlich nicht. Ich habe ja ausführlich dargelegt, dass für relativ geringe Beträge solche wirksamen Dateien zu haben wären. Diese Meditationen vergleiche ich immer gerne mit dem Wasser. Es ist nachgiebig und sanft und gibt jedem kleinen Stein nach. Wenn es aber zusammen auftritt oder in immer wiederkehrendem Rhythmus, dann kann es große Dinge bewegen. Das bedeutet, dass ständige Wiederholung tatsächlich für Änderungen sorgen kann. Hypnose und Selbsthypnose ist nicht das, was man auf dem Jahrmarkt oder in Theatervorstellungen sehen kann. Es geht um das sich in sich selbst versenken und seinem Unterbewusstsein mitzuteilen, was man von ihm, also von sich selbst erwartet. Das heißt aber auch, dass man bei vollem Bewusstsein und klarem Verstand von seinen Lastern loskommen möchte. Ohne diesen Willen geht es wohl nicht. Ein deutsches Sprichwort sagt: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Damit kann man tatsächlich ein Drogenproblem lösen. Bei den sogenannten harten Drogen – seien es künstliche oder natürliche geht es nicht ohne fachmännische externe Hilfe.

 

klausättopteam-web.de.  Meine Anschrift findet ihr im Impressum

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar