Die Kette am 7. 11. 2009

Das deutsche Wort für Kette stammt vom lateinischen catena. Man glaubt, dass Ketten in der Bronzezeit als Schmuckstücke aufkamen. Das Wort bezeichnete eine Reihe von mitanander verbundenen Gliedern zu einer Kette. Man denkt heute beim Wort Kette aber nicht nur an die berühmte Ankerkette mit zentnerschweren Gliedern sondern z. B. auch an Ladenketten, an Kettenreaktionen bei der Atomtechnik, an Fahrradketten oder an Kettensägen. Im Mittelalter gab es Kettenhemden, die vor Schnittwunden schützen sollten und mancher Schlachter zieht heute noch einen Kettenandschuh an die linke Hand zur Unfallverhütung. Es gibt die verbotenen Kettenbriefe, Unfallketten und was weiß ich alles für Ketten. Schließlich kam jemand auch auf die Idee, eine Menschenkette zu bilden, um damit einen Protest oder einen politischen Willen zu manifestieren. In der heutigen Regierungsform, der Diktatur des Lobbyismus, sind Protestketten ein legitimes Mittel den Politikern zu zeigen, dass sie nicht von denen gewählt wurden, zu deren Wohl sie handeln.

Wie sehr solche Ideen zum Selbstläufer werden können zeigt die Menschenkette zwischen Leck und Stadum an der B199 am 7. Novermber 2009. Dachte man seitens der Energiemafia an einige wenige unentwegte Demonstranten, so war man überrascht, dass auf der gesamten Stecke von 5 km praktisch der komplette Fahrradweg besetz war. Zwei Videos sind daraus geworden.
Bisher zu CO2 erschienen:
(Links werden noch bearbeitet)

Noch einmal zur Kette: Eine Kette besteht aus einzelnen (Ketten)Ringen. Da gibt es starke und schwache Kettenringe bzw. Kettenglieder. Ein Kette ist so stark wie das schwächste Glied! Wohl wahr, aber ohne das schwächste Glied könnte eine Kette schnell zu kurz werden. Die einen sind also so wichtig wie die anderen.

Während auf dem ersten Teil der Schwerpunkt auf den Vorbereitungen in Leck liegt, so handelt der zweite Teil von Stadum . Auf dem Sammelplatz vor dem ehemaligen Buchert Gelände herrschte regelrecht Volksfeststimmung. Ich weiß nicht, ob die Kinder schon wissen, um was es geht, aber es geht tatsächlich um deren Zukunft. Eine Zukunft ohne CCS Bombe unter ihren Füßen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar