Ein letzter Trump! (hoffentlich)

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat
Created with GIMP

Eigentlich konnte es jeder erkennen, der es erkennen wollte. Trump hat mit seiner Politik nicht nur Amerika geschadet, er hat die dunklen Mächte der Welt in ihrem Irrglauben bestätigt. Diktatoren lachen sich ins Fäustchen. J. W. Göthe hat gesagt:
Das aber ist der Fluch der bösen Tat, dass sie fortwährend Böses nach sich zieht.Trump kotzt sich ausSchon am Tage nach seinem Amtsantritt begann Trump zu lügen. Die Wahl, die er 2016 gewonnen hatte, war eine geklaute, von Moskau produzierte Wahl. Eigentlich kam das schnell heraus, aber die Republikaner wollten natürlich nicht ihre Macht aufgeben. Ist es nicht seltsam, dass Trump bei jeder passenden Gelegenheit die Faust in die Luft reckt? Viele Republikaner tun es ihm nach. Jeder weiß, dass die geballte Faust der Gruß der Kommunisten ist. Wer Augen hat zu sehen, der sehe. Wer Ohren hat zu hören, der höre. Anscheinend haben viele Republikaner keine Augen zu sehen, keine Ohren zu hören. Bedauernswerte USA. Bald hat Trump  400 000 Tote Amerikaner auf dem Gewissen, wegen Leugnen der Pandemie. Wer jetzt noch zu ihm hält, der sollte schleunigst einen Psychiater aufsuchen. Die Chinesen werden den USA diktieren, was sie zu tun haben. Das habt ihr Trump zu verdanken.

Bilder: Oben: Der Herr des Bösen. Darunter: Trump kotzt sich aus und unten: Er hat 4 Jahre lang die USA geplündert. 

Created with GIMP

Schreibe einen Kommentar