Der Ikea Rap

So ist das eben, wenn man Möbel aus dem Karton kauft. Zunächst muss man sich mal unter den Einzelteilen zurechtfinden, aber nach und nach lichtet sich der Neben. Aber schon kommt neuer Nebel auf, nämlich der, der durch das Bier den Sinn vernebelt. Wie sagt man so schön: So oder so kaputt.
Das gilt natürlich nicht nur für Ikea, sondern für alle Möbel im Karton. So habe ich jetzt bei Roller eine Kommode gekauft, bei der zwei wichtige Teile fehlten. Anders als bei Ikea bekommt man diese aber nicht sofort, sondern darf mindestens 3 Wochen warten. Schön, Roller Flensburg. Das habt Ihr geschickt eingefädelt.

Dieser Beitrag wurde unter Satire oder Tatsache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar